Unterwegs

Mein Besuch auf der Stoffmesse Leipzig

„Die Leipziger Stoffmesse auf der Neuen Messe Leipzig! Da muss ich hin!“

Das war mir sofort klar, nachdem ich die Veranstaltung bei Facebook entdeckt hatte. Wobei ich mich fragte, ob es so etwas wie diese Stoffmesse schon einmal gegeben hat in Leipzig. So lange bin ich noch nicht als Hobbynäherin unterwegs und ich dachte, bislang nur von kleineren Stoffmärkten etwas gehört zu haben.

Beim Durchforsten des Internets fand ich die Website des Leipziger Wollefests und stellte fest, dass ich schon einmal bei einer Messe des gleichen Veranstalters gewesen bin; nur damals noch in einem vergleichsweise winzigen Rahmen auf dem agra Gelände, das zwischen Markkleeberg und Leipzig liegt. Dort traf ich damals auf (vornehmlich) Frauen mittleren Alters, die zwar nach gemütlicher Mutti im Häkel-Strick-Outfit aussahen, aber knallhart verhandeln konnten! Da war man nicht zu Scherzen aufgelegt, da wurde die Qualität erfragt, erfühlt und erprobt. Da wurde nach Herkunft geforscht, am Preis gedreht und auch mal die Mitstreiterin beiseite geschoben.

Ob das auf der Stoffmesse in diesem Jahr anders werden würde?  Das Angebot würde wohl größer sein, die hinströmenden Massen ebenso. Die Preise? Ich hoffte, sie würden nicht einem solchen Boom erlegen sein, wie ihn das Nähen als Hobby in den letzten Jahren erfahren hat.

Den Eintrittspreis von 7,50 Euro (als Kombiticket für beide Tage 13,50 Euro), fand ich erst ganz schön knackig, vor allem weil der Fahrschein für den öffentlichen Nahverkehr diesmal nicht enthalten war. In Anbetracht der Tatsache, dass man den ganzen Tag auf der Messe bummeln kann und eine wirklich große Auswahl an Händlern vertreten ist, ist der Preis für mich aber dann doch gerechtfertigt.

Mit „Anzahl der Händler“ meine ich weniger die Masse, sondern vielmehr die Vielfalt der angebotenen Waren. Von Filz über Knöpfe, zu Stoffen und Bändern, über Wolle und Gurte, für jede textilverarbeitende Branche gab es mindestens einen Anbieter. Auch wenn mich vornehmlich die Stoffe interessierten, fand ich diese Vielfalt wirklich toll! Da hat sich jemand vorher Gedanken gemacht! 🙂

Als ich gegen 11 Uhr an der Neuen Messe ankam, konnte ich schon von Weitem die lange Schlange am Eingang sehen. Ich musste 40 Minuten warten, bis ich einen der drei Kassenschalter erreichte. Freunde, die circa eine Stunde nach mir zur Neuen Messe kamen, waren innerhalb von fünf Minuten drin. Da war ich wohl einfach zur falschen Zeit am richtigen Ort…

Auch diesmal war die durchschnittliche Besucherin in etwa 45+ Jahre alt. Auffällig fand ich, dass die ältere Generation vornehmlich die Woll- und Filzstände plünderte, die jüngere ihr Glück an Jersey-Grabbeltischen versuchte. Die wenigen Herren standen entweder hinter dem Verkaufstresen, saßen gelangweilt an der Seite oder räumten an den Ständen den Weg frei für ihre Angetraute.

Die Preise unterschieden sich kaum von denen auf anderen Märkten. Manchmal hatte man Glück und konnte einen Reststoff etwas günstiger erstehen, aber alles in allem waren die Preise weder zu hoch noch besonders niedrig. Da man sich zur Onlinebestellung den Versand spart sowie das lange Suchen, hat der Kauf auf der Messe für mich nur Vorteile gebracht. Ich habe natürlich mehr ausgegeben, als ich ursprünglich vorhatte, aber auch schöne Stoffe gefunden, für die ich sofort Nähideen hatte. Meinen neuen selbstgenähten Rucksack habe ich außerdem nicht nur eingeweiht, sondern auch gleich einem Belastungstest unterzogen. Hält.

Wenn ihr Lust auf mehr habt: mehr Stoffe, mehr Märkte, mehr stöbern… Dann kann ich euch den Holländischen Stoffmarkt empfehlen! Die Termine findet ihr leicht auf deren Website. Vielleicht ist deine Stadt ja auch dabei!

Eine Zusammenfassung weitere Märkte findest du bei Liebnählichkeit im Blog. Dort gibt es auch ein, zwei Tipps für dich, wie dein Besuch beim Stoffmarkt ein lohnenswerter wird. 😉

Viel Spaß beim Stöbern auf Messen und Märkten und immer schön Preise vergleichen! 🙂

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s